Adrien Pichoud Adrien Pichoud

18 Jahre Erfahrung
Economist

Juni 2019
Der globale Wachstumstrend hat sich seit dem letzten Jahr abgeschwächt. Dies setzte sich im Mai weiter fort, sodass Besorgnis über die konjunkturellen Aussichten aufkam.[...]
MEHR ANZEIGEN
Unsere monatliche Einschätzung der Asset-Allokation (Juni 20 [...]
Kommen wir direkt zum Punkt: Die Enttäuschungen und die Sorgen nehmen zu. Erstens bleibt die Dynamik des Wirtschaftswachstums schwach. [...]
MEHR ANZEIGEN
Mai 2019
Die US-Wirtschaft schwächelt, bricht aber nicht ein. Die Dynamik des Wirtschaftswachstums hat seit dem 4. Quartal des letzten Jahres abgenommen.[...]
MEHR ANZEIGEN
Unsere monatliche Einschätzung der Asset-Allokation (Mai 201 [...]
Die Märkte erfuhren auch weiterhin Unterstützung von dem guten Marktumfeld. [...]
MEHR ANZEIGEN
April 2019
Die US-Notenbank (Fed) hat innerhalb von sechs Monaten eine spektakuläre und vermutlich beispiellose Kehrtwende vollzogen. Anfang Oktober 2018 hatte die Fed den Leitzins gerade zum siebten Mal in z[...]
MEHR ANZEIGEN
Unsere monatliche Einschätzung der Asset-Allokation (April 2 [...]
Die Märkte legten im Berichtszeitraum weiter zu, da von einer weiterhin akkommodierenden Geldpolitik der Zentralbanken und einer Verlängerung des Konjunkturzyklus ausgegangen wird. [...]
MEHR ANZEIGEN
März 2019
Angesichts der zunehmenden Besorgnis über die globalen Wachstumsaussichten fiel die erste Schätzung des US-BIP-Wachstums im 4. Quartal 2018, die aufgrund der Haushaltssperre einen Monat später als übl[...]
MEHR ANZEIGEN
Unsere monatliche Einschätzung der Asset-Allokation (März 20 [...]
Die Märkte und Wertpapierpreise verfolgten weiterhin einen positiven Trend, unterstützt durch eine Geldpolitik, die sich von einem zaghaften Trend zur Normalisierung zu einer leicht expansiven aber ne [...]
MEHR ANZEIGEN
Unsere monatliche Einschätzung der Asset-Allokation (Februar [...]
Trotz der fortgesetzten Verschlechterung der Wirtschaftswachstumsdaten verlief der Jahresauftakt positiv für die Märkte. [...]
MEHR ANZEIGEN